Kommunalunternehmen

Kliniken und Heime

des Bezirks Oberfranken

Stationäre, teilstationäre und ambulante Behandlung psychisch und körperlich kranker Menschen
Kompetenter Partner in der Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens
  
"Kommunalunternehmen Kliniken und Heime des Bezirks Oberfranken":
 

AUSZEICHNUNG DURCH FOCUS-GESUNDHEIT

Das Bezirkskrankenhaus Bayreuth wurde durch die Redaktion von FOCUS-GESUNDHEIT mit den Siegeln „Top Regionales Krankenhaus Bayern“ und „Top Nationales Krankenhaus Depressionen“ ausgezeichnet.
 

Aktuelles:

Bezirkskrankenhaus Bayreuth:

Aktuelles aus dem Bezirkskrankenhaus Bayreuth

 

KUNSTAUSSTELLUNG "VERÄNDERUNGEN"

In der Zeit vom 23.01. bis 19.02.2015 lädt Sie die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie am Bezirkskrankenhaus Bayreuth, zu einer Kunstausstellung mit dem Thema „Veränderungen“ ein. Es werden Ihnen Bilder und Texte von Jugendlichen im Alter von 13 bis 17 Jahren präsentiert.
    

 

Die beeindruckenden Werke unserer jungen Patienten, die im Rahmen der Ergotherapie und Kunsttherapie entstanden sind, illustrieren den therapeutischen Prozess und lassen uns auf diese Weise an ihren Sorgen, Ängsten und schwierigen Lebenssituationen sowie ihrer individuellen Veränderungen teilhaben.

Die jugendlichen Patienten offenbaren in der öffentlichen Ausstellung ihrer Bild den Mut, durch die kreative Betätigung ihr Inneres jedem Betrachter sichtbar zu machen. Die Ausstellung soll dies entsprechen unterstützen und würdigen.
 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist frei.
 

>> mehr

Bezirksklinikum Obermain:

Aktuelles aus dem Bezirksklinikum Obermain

 

WEIHNACHTEN

Wir wünschen unseren Patientinnen und Patienten, ihren Angehörigen und unseren Kooperationspartnern eine besinnliche Vorweihnachtszeit, ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes, sowie erfolgreiches neues Jahr 2015.
 

 

>> mehr

Bezirksklinik Rehau:

Aktuelles aus der Bezirksklinik Rehau

 

LEBENDIGER ADVENTSKALENDER AM 10. DEZEMBER 2014

Der mittlerweile vierte lebendige Adventskalender in Rehau ist eine besondere Art und Weise, den Advent zu feiern. Er macht jeden Abend im Dezember in einem anderen Haus oder einer anderen Einrichtung der Stadt Station. Dabei wird vom Veranstalter ein Adventsfenster geschmückt, den Tag über verhüllt und erst am Abend wieder enthüllt.
 
Die Veranstaltungsreihe beginnt am 1. Dezember um 18 Uhr beim Alten Rathaus am Maxplatz und macht am 10. Dezember um 18 Uhr Station vor dem Sozialzentrum der  Bezirksklinik. Nach dem Öffnen des Fensters leiten Lieder und Gebete zur jeweiligen Adventsgeschichte über. Das Fenster im Eingangsbereich des Sozialzentrums vor der Cafeteria wird von unseren Patienten mithilfe der Ergotherapie geschmückt. Die beiden Geistlichen der Klinik Ulrich Essler und Andreas Pannicke haben mit dem Leiter der Ergotherapie August Zeitler diesmal die Erzählung „Wie man zum Engel wird“ von Ruth Schmidt-Mumm ausgewählt.
 
Zum Inhalt: Bei einem Krippenspiel der sechsten Klasse soll ein kleiner Bub den hartherzigen Wirt spielen, der Maria und Joseph die Aufnahme im Wirtshaus verweigert. Er hat aber auf die Frage, ob ein Zimmer frei sei, wiederholt „Ja“ statt „Nein“ gesagt, so dass er am Ende … (Mehr wird nicht verraten!)
 
Ein gemeinsames Vaterunser und der Segen der Geistlichkeit runden den „offiziellen“ Teil der Veranstaltung ab, wonach dann die Gäste mit heißen alkoholfreien Getränken und Plätzchen bewirtet werden. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
 
Bild (von Links): Pfarrer Andreas Pannicke, August Zeitler, Pastoralreferent Uli Essler
 

 

>> mehr

Bezirksklinik Hochstadt:

Aktuelles aus der Bezirksklinik Hochstadt

 

WEIHNACHTSBASAR DER KLINIK

Suchtkranke sind Menschen wie du und ich

Am 03.12.2014 fand in der Beziksklinik Hochstadt wieder der traditionelle Weihnachtsbasar statt, zu dem alle Patienten und Patientinnen, aber auch Gäste und Einwohner von Hochstadt und Umgebung herzlich eingeladen waren.

Angeboten wurden Erzeugnisse aus der hauseigenen Ergotherapie, wie z. B. Rosen und Schmetterlinge aus Blech, Bäume aus Filz, Sterne, Tierfiguren, Nistkästen und Insektenhotels aus Holz, Laternen, Kerzen, Weihnachtskarten und vieles mehr, was die Patienten extra für dieses Ereignis in liebevoller Arbeit angefertigt haben.
 
Da konnte das ein oder andere Weihnachtsgeschenk noch gefunden werden. Umrahmt wurde das Ganze von weihnachtlicher Musik, die unseren Innenhof beschallte. Kulinarisch wurden unsere Gäste mit selbstgebackenem Kuchen und mit Kinderpunsch verwöhnt.
 
Unsere Klinik stand an diesem Nachmittag allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Besichtigung offen, die sich davon überzeugen wollten, dass unsere suchtkranken Patienten Menschen wie du und ich sind.
 
 
 
>> mehr

Wohn- u. Pflegeheim Kutzenberg :

Aktuelles aus unserem Wohn- und Pflegeheim

 

STOLLEN, PUNSCH UND WEIHNACHTSLIEDER

Adventsfeier in unserem Heim

Bei unserer Adventsfeier gab es viele Überraschungen, Musik und Leckereien.
 
Die Bewohner spielten Nikolaus und seinen Knecht Ruprecht, die jedem ein kleines Geschenk mitbrachten. Großen Spass machte allen der Jahresrückblick mit Fotos von unseren Aktivitäten.
 
Zum Schluss schrieben wir unsere Wünsche für das nächste Jahr auf Weihnachtskugeln.
>> mehr


Drucken
Letzte Aktualisierung am 18.12.2014





Kommunalunternehmen Kliniken und Heime Bezirk Oberfranken Bezirkskrankenhaus Bayreuth Bezirksklinikum Obermain Bezirksklinik Rehau Bezirksklinik Hochstadt Wohn- u. Pflegeheim Kutzenberg Wohn- und Trainingsgruppe / Betreutes Wohnen Kutzenberg Ambulantes Behandlungszentrum Obermain

Auskünfte

Kommunalunternehmen "Kliniken und Heime des Bezirks Oberfranken"
Nordring 2
95445 Bayreuth
Tel.: (0921) 283-0
Fax: (0921) 283-7002


© 2008 - 2014 Kommunalunternehmen Kliniken und Heime des Bezirks Oberfranken Startseite Kommunalunternehmen | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung